Praxisanleitung in der Pflege

Leseprobe

Ihr Feedback

Praxisanleitungen

 

Sie sorgen für die gute Ausbildung der zukünftigen Pflegefachpersonen.
 

Wir begleiten Sie mit „Praxisanleitung in der Pflege“ und zeigen Ihnen, wie Sie

  • Anleitungssituationen aus dem Ausbildungsalltag methodisch gestalten und umsetzen und
  • die Eigenaktivität der Auszubildenden anregen und fördern können.
     

Zum Beispiel

Wahrnehmung und Beobachtung ist in jeder Pflegesituation zentrale Aufgabe des Pflegepersonals. Geben Sie diese Grundlage pflegerischen Handelns mithilfe unserer exemplarisch für die Pflegesituation "Erschwerte Atmung" erstellten Arbeitsaufträge an Ihre Auszubildenden weiter – gern zusammen mit der eigens für die Anleitungssituation und die Auszubildenden aufbereiteten Beobachtungstabelle im Zusammenhang mit "Erschwerter Atmung"!
 

Diese, aber auch jede andere Anleitungssituation beenden Sie und die Auszubildenden gemeinsam mit der Reflexion.

KLASSIKER – Diese Reflexionsfragen sind grundsätzlich nach allen Anleitungssituationen zu stellen.

  • Welches Wissen haben Sie genutzt?
  • Worin sehen Sie Ihre Stärken?
  • Welche Schwierigkeiten sind für Sie aufgetreten?
  • Wobei benötigen Sie noch Unterstützung?
  • War die Aufgabenstellung für Sie motivierend?

 

Beliebte Materialien